NATO: Entwaffnungsaktion beginnt auch ohne Einigung

27. August 2001, 09:18
14 Postings

Einsatz soll plangemäß Montag früh starten

Skopje - Auch ohne eine Einigung mit der mazedonischen Regierung will die NATO am Montag mit der Entwaffnung der Albanerrebellen beginnen. Der NATO-Gesandte Peter Feith sagte der Nachrichtenagentur AFP am Sonntag in Skopje, der Einsatz beginne wie geplant Montag früh.

Zuvor hatte es einen heftigen Streit zwischen dem Verteidigungsbündnis und der Regierung in Skopje über die Zahl der einzusammelnden Rebellenwaffen gegeben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Britische NATO- Soldaten bei ihrer Ankunft in Mazedonien

Share if you care.