Im-pregnancy

18. August 2001, 14:19
posten

Eine Frau blickt auf die Arbeit des Südkoreanischen Künstlers Jang Tae-sik im Rahmen der Ausstellung "Im-pregnancy". Die von der Koreanischen Kunst- und Kulturstiftung kuratierte Ausstellung thematisierte die Rücknahme der natürlichen menschlichen Reproduktion aufgrund des technischen Fortschritts. An der Ausstellung nahmen neun Südkoreanische KünstlerInnen sowie ein Deutscher teil. "Im-pregnancy" war letzten Sommer in Seoul zu sehen. (red)

Share if you care.