Nicole Kidman gibt Filmrollen auf ...

8. August 2001, 13:36
posten

... um sich um ihre Adoptivkinder zu kümmern

Los Angeles - Um ihren Mutterpflichten nachzukommen, hat Nicole Kidman ("Moulin Rouge") zwei Filmprojekte abgesagt. Dem "San Francisco Chronicle" erklärte die Schauspielerin, dass sie ursprünglich die Hauptrolle in der Somerset Maugham-Verfilmung "The Painted Veil" übernehmen wollte. Es ist die Geschichte einer Frau, die wegen einer Liebschaft in ein entlegenes Dorf in China verbannt wird. Der Film, der an Originalschauplätzen in China gedreht werden sollte, wird nach Kidmans Ausstieg möglicherweise ganz abgesagt.

Comeback im nächsten Jahr

Aus dem Massenmörder-Thriller "The Cut", unter der Regie von Jane Campion, steigt Kidman ebenfalls als Hauptdarstellerin aus, bleibt aber als Co-Produzentin. Die australische Schauspielerin begründet ihren Rückzug mit der Verantwortung für ihre beiden Adoptivkinder nach der plötzlichen Scheidung von Ehemann Tom Cruise. Dem dänischen Regisseur Lars von Trier hat die Actrice aber fest zugesagt. Im kommenden Jahr soll sein Film "Dogville", mit Kidman in der Hauptrolle, in Schweden gedreht werden. (APA/dpa)

Share if you care.