Deutschland: Windhose richtet Millionenschäden an

7. August 2001, 07:22
posten

Zwei Verletzte - abgedeckte Dächer und kaputte Schaufensterscheiben

Belm - Eine Windhose hat am Montagabend binnen zwei Minuten Millionenschäden in Belm bei Osnabrück (Niedersachsen) angerichtet. Nach ersten Schätzungen liege der Sachschaden bei rund fünf Millionen Mark (2,56 Mill. Euro/35,2 Mill. S), berichtete die Polizei in Oldenburg Dienstag früh.

Bäume stürzten um, Dächer wurden abgedeckt und Schaufensterscheiben eingedrückt. Außerdem seien zwei Menschen verletzt worden. Rund 300 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Polizeibeamte versuchten, Plünderungen zu verhindern. Das ganze Ausmaß des Schadens werde sich vermutlich erst im Laufe des Tages abzeichnen, hieß es. (APA/dpa)

Share if you care.