AVL kooperiert mit Universitäten

3. August 2001, 11:02
posten
Graz - Eine stärkere Zusammenarbeit mit Universitäten in benachbarten Ländern strebt der Grazer Motorenentwickler und Hersteller von Mess- und Prüftechnik, die AVL List GmbH an: Dieser Tage wurde ein Kooperationsvertrag mit der slowenischen Universität Maribor (Marburg) unterzeichnet. Ihre Ansprechpartner findet das Grazer Hochtechnologieunternehmen, das seit fünf Jahren über einen eigenen Standort in Maribor verfügt, an der dortigen Fakultät für Maschinenbau.

Beide Vertragspartner stecken sich hohe Ziele: Die Zusammenarbeit, die sich auf die Forschung an Verbrennungskraftmaschinen über Produktentwicklung bis zur Entwicklung von Programmen erstreckt, die die Motorenfestigkeit vorausberechnen, soll bis zu schutzfähigen Erfindungen für die AVL führen. "Weiters ist die hochwertige Ausbildung zukünftiger AVL-Mitarbeiter für unseren Marburger Standort vorgesehen", so Rainer Gotthard, der Geschäftsbereichsleiter für Advances Simulation Technologies. (APA)

Share if you care.