GAK - Kärnten

1. August 2001, 22:23
posten
Werner Gregoritsch (GAK-Trainer): "Nach dem 2:0 haben wir befreit aufgespielt. Wichtig für mich war auch das zu-Null. Die neue Abwehr hat mit Ausnahme von ein, zwei Fehlern sehr gut gestanden. Die Stürmer sind im Kopf befreit, harmonieren gut wie auch die gesamte Mannschaft. Dazu kommt noch die tolle Stimmung im Stadion, das motiviert weiter."

Walter Schachner (Kärnten-Trainer): "Ich habe vor Beginn der Meisterschaft uns richtig eingestuft und gesagt, dass wir mit der Admira und Bregenz gegen den Abstieg spielen werden. Über das Resultat bin ich enttäuscht, es ist zu hoch ausgefallen. Wenn alle Spieler 100 Prozent gebracht hätten, dann hätten wir wohl 0:1 verloren. GAK hat sich als Titel-Geheimfavorit bestätigt." (APA)

Share if you care.