Der Mythos von Kassandra

1. August 2001, 21:00
posten

Theaterstück von Claudia Oberleitner vermischt Christa Wolfs Erzählung mit Lyrik von Ingeborg Bachmann

Der Mythos von Kassandra treibt verlässlich durch die europäische Geistesgeschichte. Eine der eindrücklichsten neuzeitlichen Bearbeitungen stammt von Christa Wolf. Auf der Heunburg bei Völkermarkt in Kärnten verarbeitet Regisseurin Claudia Oberleitner die Erzählung Wolfs mit Lyrik von Ingeborg Bachmann. Einer Schauspielerin Kassandra (Evelyn Fuchs) steht eine Sängerin Bachmann (Susanna Ridler) gegenüber. Den Untertitel borgt man sich kühn von den "Talking Heads": "Kassandra Bachmann - Life During Wartime".
DER STANDARD, Print-Ausgabe vom 2.8.2001

Heunburg
9100 Völkermarkt
jeweils Do, Fr,
Sa bi 25.08 Beginn: 20.00 Uhr
Karten und Info:
04232/4460750
Share if you care.