England: Katie Price will als Abgeordnete ins Parlament

30. Mai 2001, 19:30
posten

F1-"Boxenluder" verspricht kostenlose Schönheitsoperationen für alle

Manchester - Das britische Model Katie Price, bekannt als "Boxenluder" der Formel 1, hat mit der Forderung nach kostenlosen Schönheitsoperationen für alle ihren Wahlkampf eröffnet. "Die Wahl ist langweilig. Ich mache mit, um mehr Würze reinzubringen", begründete die 23-Jährige in Manchester ihre Kandidatur für die Parlamentswahl am 7. Juni.

In ihrem Wahlprogramm verspricht die unter dem Künstlernamen Jordan bekannte Schönheit, sich außerdem für kostenlose Saison-Eintrittskarten für einen Fußballverein nach Wahl einzusetzen. Wer mit einem ausländischen Fußballer liiert ist, solle weniger Steuern bezahlen, fordert das Model, das selbst eine Affäre mit dem Stürmer Dwight Yorke von Manchester United hat.

Price' Manager Tony Brooks versichert, dass das Model trotz seines ungewöhnlichen Programms die Kandidatur durchaus ernst meine. Price zieht als unabhängige Kandidatin für den Wahlkreis Stratford/Urmston ins Rennen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.