100.000 Banner - Rufpreis: ein Schilling

28. Mai 2001, 09:41
3 Postings

derStandard.at versteigert Bannerplätze

derStandard.at erprobt ein neues Verfahren bei der Vermarktung seiner Bannerkontingente. Über OneTwoSold.at, wird ein limitiertes Volumen an Bannerplätzen zur Versteigerung ausgeschrieben. Ab 4. Juni werden wöchentlich zwei Bannerpakete mit 100.000 AdImpressions zur Versteigerung ausgeschrieben. Rufpreis ist ein Schilling. Marktwert: 45.000 Schilling.

Die Bannerpakete können im Zeitraum 1. Juli bis 30. Juli auf den Seiten von derStandard.at im Run of Site Verfahren konsumiert werden. Viel Spaß beim Mitsteigern! (red)

Share if you care.