Landhaus mit Kantersieg zum zehnten Titel

27. Mai 2001, 17:17
2 Postings

10:1 gegen Kleinmünchen im Frauen-Endspiel

Wien - Die Frauen von Union Admira Landhaus stehen vor dem neuerlichen Double. Die Wienerinnen, in der Meisterschaft klar in Führung, gewannen am Sonntag im Happel-Stadion das Cup-Finale gegen Union Kleinmünchen souverän mit 10:1 (7:1) und holten zum zehnten Mal den Pokal. Nina Aigner eröffnete in der neunten Minute den Trefferreigen und verabschiedete sich mit dem Elfmeter zum Endstand von Landhaus. Sie wechselt zum FC Bayern München, wo mit Gertrude Stallinger bereits eine Österreicherin spielt. (APA)

Union Admira Landhaus - Union Kleinmünchen 10:1 (7:1). Happel-Stadion, 500, SR Maria Trampusch. Tore: Aigner (9.,84./Elfmeter), Krivohlavek (10.,28.,65.), S. Gahleitner (16./Eigentor), Eder (21.,21.), Gerzova (27.), Ratzenböck (54./Eigentor) bzw. Krieg (42.)

Share if you care.