Österreich als Kongress-Standort immer beliebter

18. Mai 2001, 11:52
posten
Wien - Österreich wird als Standort für Kongresse immer beliebter. Die Kapazitäten werden zunehmend ausgeweitet und das Angebot erhöht, heißt es in der vom Institut für touristische Raumplanung (ITR) im Auftrag des Wirtschaftsministeriums erstellten Analyse "Kongresstourismus in Österreich". Mit knapp vier Millionen Nächtigungen, die 3,1 bis 3,5 Prozent der gesamten österreichischen Tourismus-Nächtigungen ausmachen, hat sich das Nächtigungsvolumen im Kongresstourismus in den letzten 15 Jahren mehr als verdreifacht.(APA)
Share if you care.