Investor: Blue C-Höhenflug - AUA-Chefsessel

11. Mai 2001, 12:57
posten
Bild 1 von 21

Die Versteigerung für regionale Mobilfunk-Frequenzen im GSM-1800-er Bereich ist am Montag Vormittag überraschend schnell nach nur einer Runde mit einem nur knapp über den Mindestgeboten liegenden Gesamterlös von 962 Mill. S (69,9 Mill. Euro) über die Bühne gegangen. Die drei Bieter Mobilkom Austria, max.mobil und One ersteigerten sieben der insgesamt acht zu vergebenden Frequenzpakete.

Share if you care.