Colt Telecom Austria-Geschäftsführer Schuberth geht zu update.com

10. Mai 2001, 11:30
1 Posting

Alternative Telekom-Betreiber wählen Ende Mai ihren neuen Präsidenten

Wien - Gerhard Schuberth, bisher Geschäftsführer der Colt Telekom Austria, folgt Gabriele Rittinghaus als Vorstandschef des am Frankfurter Neuen Markt notierenden Wiener Softwareherstellers update.com nach. Wie update.com in einer Pflichtmitteilung bekannt gab, habe sich Rittinghaus entschlossen, das Unternehmen zu verlassen und sich neuen Aufgaben zu widmen. Schuberth übernimmt den Vorsitz im Vorstand mit 1. Juni 2001.

Die Colt Telecom Austria, nach eigenen Angaben der größte Internetanbieter im Geschäftskundenbereich, erhält einen neuen Vorstand. Zum Nachfolger Schuberths wurde interimistisch Vertriebsdirektor Robert Heinze ernannt. "Die Aufbauarbeit für Colt in Österreich ist beendet. Colt ist als Full Service-Provider im Bereich Businnes-to-Business etabliert. Meine persönlichen Ziele für Colt am heimischen Markt sind damit erfüllt", so Schuberth, der das Unternehmen seit dem Markteinstieg im Frühjahr 1999 führte, in einer Presseinformation.

VAT wählt neuen Präsidenten

Auch Schuberths Posten als Präsident des Vereins Alternativer Telekom-Netzbetreiber (VAT) wird Ende Mai in einer Vorstandssitzung neu besetzt, sagte VAT-Geschäftsfüher Lothar Roitner am Donnerstag. Ein Favorit stehe noch nicht fest. Als Kandidaten kommen die Geschäftsführer aller Mitgliedsbetriebe in Frage. Der VAT wurde 1997 zur Schaffung fairer und wettbewerbsorientierter Rahmenbedingungen für die Telekom-Betreiber gegründet. Der Interessensvertretung gehören derzeit mehr als zwanzig Unternehmen an. (APA/red)

Share if you care.