"Gesundheitsschule" für Laien in Wien

8. Mai 2001, 11:48
posten
Wien - Mit einer "Gesundheitsschule" für Laien will das Martha Frühwirt-Zentrum für medizinische Selbsthilfegruppen in Wien-Leopoldstadt den Betroffenen die Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit prominenten medizinischen Referenten und Pharmaunternehmen geben. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet anlässlich des jährlichen Tages der Offenen Tür am 18. Mai das Thema "Die Gene und wir".

Als Vortragende haben sich Univ.-Prof. Dr. Eduard Paschke (Graz), Oberarzt Dr. Rudolf Puttinger (Salzburg), Univ.-Prof. Dr. Christa Cerni (Inst. f. Krebsforschung Uni Wien), Univ.-Prof. Dr. Manuela Födinger (Wien), Univ.-Prof. Dr. Michael Freissmuth (Wien) und Dr. Barbara Justl (Pharmacia Austria) angesagt. Die Themen reichen von der Frage "Was sind Gene und wie funktionieren sie?" über "Welche Erkrankungen können auftreten?" und "Kann man Gendefekte verhindern?" bis zu Methoden der Behandlung.

Nach den Vorträgen haben Selbsthilfegruppen aus Wien und den Bundesländern die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Arbeit. (APA)

Share if you care.