Das "Austrohandy" kommt

9. Mai 2001, 15:50
10 Postings

.at Firma Tel.Me bringt ihr erstes Gerät auf den Markt - Für 1.990 Schilling ohne Vertrag

Wie das Nachrichtenmagazin Format in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, will die heimische Unternehmung Tel.Me mit einem "Austrohandy" den Großen der Branche Kunden und Marktanteile abjagen.

Schon in den kommenden Wochen soll das erste Dual Band GSM Handy - das T909 (4,4 x 10,9 x 2,2cm, Standby: bis zu 120 h, Sprechzeit: bis zu 180 min)- an den Handel geliefert werden. Zum (voraussichtlichen) Preis von 1.990.- ATS - ohne jegliche Vertragsbindung. Als Zielgruppe hat man Wertkartentelefonierer und Jugendliche im Visier, deren Geräte von den Mobilfunkbetreibern kaum gestützt werden. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft soll das GPRS-fähige T911 auf den Markt kommen - für weniger als 5.000 .- ATS.

Laut Format ist der Markeinstieg für Tel.Me "perfekt", da mit der schrittweisen Abschaffung der "kostenlosen Handy" die Nachfrage nach billigen Geräten bald steigen soll. Als erster heimischer Netzbetreiber hat sich tele.ring bereits entschieden mit der österreichischen Firma zusammenzuarbeiten.(red)

Share if you care.