Quick-Start MBA der Webster University

11. Februar 2002, 17:02
posten

Verkürzte Ausbildungszeit für gestresste Manager

In Österreich längst ein Begriff, gilt der MBA zunehmend als wichtigstes Asset für den Sprung in die oberste Chefetage. Viele Manager schrecken allerdings noch vor einer längeren Ausbildungszeit zusätzlich zum normalen Arbeitspensum zurück. Um den Bedürfnissen der Manager entgegenzukommen, bietet die Webster University einen Quick-Start MBA an.

Vier mal eine Woche

Der Quick-Start MBA, der gemeinsam mit den Webster Standorten der Niederlande und Thailand angeboten wird, besteht aus vier jeweils einwöchigen, äußerst intensiven Kursen. Zusätzliches Plus: um sich ganz dem Studium widmen zu können, finden die Kurse in Thailand am dortigen Webster-Campus statt. Die einzelnen Module in Marketing, Finance, Managerial Economics und International Business (inkl. Study Trip nach Vietnam) können im Paket oder auch getrennt gebucht werden.

"Durch den Quick-Start MBA verkürzt sich die Studienzeit um bis zu ein Jahr", erklärt Dr. Arthur Hirsh, Direktor der Webster University. Darüber hinaus bietet die kompakte Form der Kurse, sowie die internationale Zusammensetzung der Studenten einzigartige Gelegenheiten zum networking, wovon die MBA-Anwärter besonders profitieren, so Hirsh weiter.

Executive MBA-Partnerschaft mit Comenius University, Bratislava

Webster University unterzeichnete kürzlich ein Partnerschafts-Agreement mit der staatlichen Comenius University (Univerzity Komenského) in Bratislava. Zwei Jahre dauert das ausschließlich auf Englisch abgehaltene MBA-Programm, danach erhalten die slowakischen Manager den international anerkannten Webster-MBA.

Webster University

Webster University ist eine amerikanische Privatuniversität mit 93 Standorten auf drei Kontinenten. Der Wiener Campus wurde 1981 gegründet, und beherbergt derzeit ca. 350 Studenten aus Österreich und der ganzen Welt.

Infos

Webster Campus
Wien 22, Berchtoldgasse 1

Share if you care.