Abnehmen - auch wenn man zum Mittagessen eingeladen wird

31. August 2001, 14:22
posten
Haben Sie auch ein paar Probleme mit den leidigen Kilos, sodass Ihnen jeder bevorstehende Business-Lunch ein morgendliches Stöhnen - ". . . oh je, heute schon wieder Mittagessen" - verursacht?

In der Tat führen bei den meisten Business-Lunchern die zahlreichen Pflichtessenstermine zur Gewichtszunahme und damit zum Psycho-Essens-Stress. Dabei gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie die "Vielgeschäftsesserei" ohne ein Deka mehr an Ihren Hüften überstehen. Wenn Sie besonders geschickt sind, nehmen Sie dabei sogar noch ab! Sie müssen nur einige einfache Regeln beachten, durch die Ihr regelmäßiger Business-Lunch zum fixen Bestandteil Ihrer neuen "Ernährungsphilosophie" wird. Die erste Regel zur Gewichtskontrolle trotz täglichen Business-Lunches ist - "der tägliche Business-Lunch"!

Wie und was isst man

Das schreibt auch jeder Ernährungspapst in sein Credo: Es kommt darauf an, WIE man isst und WAS man isst und nicht, was man nicht isst. Also: Das regelmäßige Mittagessen ist für ein kontrolliertes Nichtzunehmen oder sogar Abnehmen, unbedingt notwendig. Allerdings müssen Sie konsequent auf die Zusammenstellung Ihres täglichen Mittagsmenüs achten.

Das heißt: Hände weg vom Brotkörbchen, egal wie attraktiv es sich vor Ihnen am Tisch auch präsentiert! Hände weg vom Aperitif! Er kostet nur Zeit, erhöht den Alkoholspiegel und bringt vor allem unnötige Kalorien. Bei der Speisenwahl gewöhnen Sie sich am besten Trennkost an. Das ist kinderleicht und unglaublich effektiv. Sie müssen sich nur jedes Mal entscheiden, ob Sie eine Kohlehydrat- oder Eiweißmahlzeit genießen möchten.

Trennkost

Der Kohlehydrat-Business-Lunch erlaubt Ihnen jede Art von Nudeln - ohne Fleisch -, Salate oder ein herrliches Risotto. Bei der Eiweiß-Mahlzeit dürfen Sie gegrillten Fisch mit Gemüse oder Salat oder ein saftiges Steak - natürlich ohne Kartoffeln - schnabulieren.

Sie müssen also weder zum großen Diätapostel avancieren, noch sollen Sie mittags hungern, um drei Dinge optimal miteinander zu verbinden: einen erfolgreichen Geschäftskontakt haben, gut essen und nicht zunehmen.

Fastenzeit

Überhaupt ist jetzt der ideale Zeitpunkt gekommen, um mit Ihrem neuen "Light"-oder "Trennkost-Programm" zu beginnen. Jetzt ist Fastenzeit und viele Ihrer Geschäftspartner, die Sie zum Lunch einladen, sind ohnehin auf dem Abnehmtrip. So verzichtet der eine in den Wochen bis Ostern auf jeglichen Alkohol, während der andere seinen Fleischkonsum reduziert oder das Dessert streicht.

Machen Sie die Regelmäßigkeit eines Business-Lunches light zum fixen Bestandteil Ihres neuen Ernährungs-und damit Fitnessprogramms. Ein Programm, das Ihrer Figur hilft und Sie damit glücklicher und erfolgreicher macht. Denn wie wir alle wissen, ist es eben nicht egal, wie wir aussehen. Gerade für Business-People gilt: "Ansehen" ist vor allem auch eine Sache des "Aussehens"!

Von Wolfgang Rosam
Share if you care.