Schwächeres Passagierwachstum

11. Juli 2008, 09:15
posten

Das Passagierwachstum am Flughafen Wien hat sich im Juni gegenüber dem Vorjahresmonat auf plus 7,4 Prozent verlangsamt

Wien - Das Passagierwachstum am Flughafen Wien hat sich im Juni gegenüber dem Vorjahresmonat auf plus 7,4 Prozent verlangsamt - im Mai hatte der Zuwachs noch 13,2 Prozent betragen, im gesamten ersten Halbjahr 12,8 Prozent. Im Juni sei die Zahl der abgefertigten Passagiere auf insgesamt 1.844.182 Fluggäste gestiegen, teilte der Flughafen mit. Beim Frachtgeschäft kam es zu einer Trendumkehr: Das Volumen sank um 6,8 Prozent auf 21.560 Tonnen, im Mai war es noch um 1 Prozent gestiegen.

Flugbewegungen nahmen zu

Die Flugbewegungen (an und ab) nahmen um 7,0 Prozent auf 23.685 zu, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) erhöhte sich um 10,0 Prozent auf 714.053 Tonnen. Zudem verzeichnete der Flughafen einen Anstieg bei den Transferpassagieren um 3,2 Prozent auf 549.270.

Der positive Trend beim Passagieraufkommen (Linien+Charterverkehr) nach Osteuropa setzte sich im Juni 2008 den Angaben zufolge mit einem Plus von 17,3 Prozent fort.

In der Betrachtung des 1. Halbjahres 2008 stieg die Zahl der abgefertigten Passagiere um 12,8 Prozent. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 9.658.386 Passagiere abgefertigt. Das Höchstabfluggewicht (MTOW) stieg um 12,3 Prozent. Die Flugbewegungen nahmen um 9,8 Prozent zu.

Share if you care.