Wann sind wir endlich da?

11. Juli 2008, 17:00
9 Postings

Kinder auf Reisen möchten abgelenkt werden - Aber was hilft? RONDO fragte sechs Experten nach ihren Tricks im Kampf gegen die Langeweile

foto: aleksandra pawloff
Bild 1 von 12

Paulus Hochgatterer
Schriftsteller und Kinder- und Jugendpsychiater

Ich selbst habe als Kind mit meinen beiden Schwestern auf langen Fahrten mit dem Auto immer ein Spiel gespielt, bei dem es darum ging, wer die meisten roten VW Käfer, weißen Mercedes usw. sieht. Bei uns hat das gut gegen Langweile funktioniert. Bei meinem eigenen Sohn, heute 18 Jahre alt, gar nicht. Zum einen, weil er Einzelkind ist und das Spiel mit Eltern natürlich weniger Spaß macht als mit Geschwistern. Zum anderen, weil Johannes kein Interesse an Autos hat.
In der Zeit, in der kindliche Langeweile im Auto für Eltern lästig ist, also in der Vorschul- und Volksschulzeit, haben wir Pumuckl-Kassetten angeschafft.

Share if you care.