Island erwägt Ausweitung des Walfangs

1. Juli 2008, 15:18
5 Postings

Finnwal-Fleisch soll nach Japan exportiert werden

Reykjavik - Island erwägt den Walfang auszuweiten: Voraussetzung sei Grünes Licht durch die japanische Regierung für den Import von isländischem Finnwal-Fleisch, so Islands Fischereiminister Einar Kristinn Gudfinnsson am Dienstag im Rundfunksender RUV. "Ich weiß, dass es einen guten Markt für dieses Fleisch gibt. Was wir brauchen, ist eine Entscheidung der japanischen Regierung."

Der Minister bezog sich damit auf Finnwal-Fleisch aus Island, das seit mehreren Wochen in einem Gefrierhaus in Tokio eingelagert ist, weil die Importgenehmigung fehlt. Gudfinnsson hat für diesen Sommer 40 Zwergwale, nicht aber wie in den vorangegangenen Jahren Finnwale für die kommerzielle Jagd freigegeben.

Gegen die Zulassung der Jagd auf Zwergwale hatte unter anderem Islands Außenministerin Ingibjörg Solrun Gísladottir protestiert. Island erkennt jedoch das kommerzielle Walfangverbot ebenso wie Norwegen und Japan nicht an. (APA/dpa)

Share if you care.