"XIPAX – The ad community": Neue Werbeplattform gestartet

1. Juli 2008, 14:21
1 Posting

Initiator Stefan Böck: "Es wird ein Social Network für die internationale Werbeszene entstehen"

Kürzlich wurde "XIPAX– The ad community" präsentiert. Stefan Böck, Initiator und CEO: "Wir wollten eine Plattform schaffen, auf der man internationale Kreativität erleben und mit Werbern aus der ganzen Welt interagieren und kommunizieren kann – eine 'special interest web 2.0 platform' für die Werbewirtschaft. Es wird ein Social Network für die internationale Werbeszene entstehen".

Acht verschiedenen Media-Groups

Auf xipax.com können Teilnehmer ihre Werbemittel in acht verschiedenen Media-Groups uploaden: Film, Radio, Outdoor, Press, Direct, Interactive, Integrated, Mobile. Die Werbemittel werden Kategorien zugewiesen, mit Credits versehen und können zusätzlich getaggt werden. Die User können somit Kampagnen nach Namen beteiligter Personen, Agenturen, Kategorien und Marken suchen. Benutzer können Werbemittel uploaden und suchen, bewerten und kommentieren, Freunden weiterleiten und diese auf die Plattform einladen. Beim Upload kann bei den Credits auch die e-mail Adresse der Mitwirkenden eingegeben werden. Diese werden dann per e-mail informiert, dass ein Werbemittel auf XIPAX upgeloadet wurde, bei dem sie mitgearbeitet haben.

"Unsere Kernzielgruppe ist die internationale Werbebranche: Agenturen und Auftraggeber. Im weiteren Sinne aber alle, die Werbung machen oder sich dafür interessieren", so Böck. "Unser Wettbewerbsvorteil: Wir sind die ersten. So ist es auch gelungen den Art Directors Club of Europe für eine Kooperation zu begeistern. Der ADC*E wird seine Mitglieder über XIPAX informieren und hat für die ersten zwei Monate (Juli und August) das exklusive Nutzungsrecht für XIPAX. Ab September ist der Launch der 'public beta'-Version von XIPAX geplant."

Sponsorship

Das Geschäftsmodell basiert derzeit auf Media-Group-Sponsorship. Die österreichischen Sponsoren der acht Media-Groups sind: IPA (Film), RMS (Radio), Gewista (Outdoor), APA Picturedesk(Press), Österreichische Post (Direct), Adworx (Interactive), Format (Integrated) und 3 (Mobile). Ab Anfang Juli wird die Private-Beta-Version online sein, die im Juli und August ausschließlich an die Mitglieder des ADC*E kommuniziert wird. Anfang September soll dann die Public-Beta-Version von XIPAX frei geschalten werden. (red)

  • Artikelbild
    foto: screenshot
Share if you care.