1. Juli

1. Juli 2008, 00:00
posten
1523 - Die Luther-Anhänger Johann Esch und Heinrich Voes werden in Brüssel als erste Ketzer verbrannt.

1683 - Der Großwesir des Osmanischen Reiches und Oberbefehlshaber Kara Mustafa Pascha überschreitet nahe der Festung Raab die Donau und zieht mit seinen Truppen gegen Wien.

1843 - Die Gasbeleuchtung der Straßen und Plätze Wiens wird durch eine englische Firma eingeführt.

1848 - Nestroys Posse "Freiheit in Krähwinkel" wird im Wiener Carl-Theater uraufgeführt und löst zum Teil heftige Kritik aus.

1858 - Als erste Foto-Illustrierte erscheint in England das "Stereoscopic Magazine".

1863 - Amerikanischer Bürgerkrieg: Beginn der entscheidenden Schlacht bei Gettysburg zwischen den Armeen der Nord- und Südstaaten.

1908 - S.O.S. (als Abkürzung für "save our souls") wird als offizielles internationales Notrufsignal eingeführt, das durch Morsezeichen optisch, akustisch oder durch Funk möglichst mit dem Namen und Standort des Betroffenen auszusenden ist.

1933 - Uraufführung der Oper "Arabella" von Richard Strauss in Dresden.

1938 - Der Maler Oskar Kokoschka wird aus der Preußischen Akademie der Künste ausgeschlossen.

1943 - In Deutschland wird die strafrechtliche Hoheit über die Juden auch formell der Polizei übertragen. In der 13. Verordnung zum Reichsbürgergesetz ist festgelegt: "Nach dem Tod eines Juden verfällt sein Vermögen dem Reich".

1953 - Wien: Für den Bezug von Lebensmitteln sind keine Karten mehr erforderlich.

1953 - Gründung des Europäischen Rates für kernphysikalische Forschung (CERN) mit Sitz in Genf.

1968 - Die USA, Großbritannien, die Sowjetunion und 58 weitere Staaten unterzeichnen den Atomwaffen-Sperrvertrag.

1968 - Die Zollunion der Europäischen Gemeinschaft tritt in Kraft.

1993 - Die gesamte Wiener Innenstadt wird Kurzparkzone.

1993 - Der Mississippi schwillt durch Unwetter in den folgenden Tagen auf Rekordstände an.

1998 - Die Europäische Zentralbank (EZB) nimmt in Frankfurt am Main offiziell ihre Tätigkeit auf.

2007 - Rund 63.000 Menschen erinnern im Londoner Wembley-Stadion bei einem Gedenkkonzert an die vor zehn Jahren verstorbene Prinzessin Diana.

2007 - Der Ingeborg-Bachmann-Preis 2007 geht an den deutschen Schriftsteller Lutz Seiler. Der österreichische Autor Thomas Stangl erhält den Preis der Jury. Weitere Auszeichnungen gehen an die Deutschen PeterLicht und Jan Böttcher.

Geburtstage: Ignaz Philip Semmelweis, öst. Arzt/Entdecker der Ursachen des Kindbettfiebers (1818-1865) Werner Richter, dt. Schriftsteller (1888-1969) Alberto Magnelli, ital. Maler (1888-1971) Peter Anders, dt. Tenor (1908-1954)

Todestage: Franz Spunda, öst. Schriftsteller (1890-1963) Laurens Hammond, US-Erfinder (1895-1973) Richard Buckminster Fuller, US-Ingenieur/Architekt (1895-1983) Jörg Kalt, öst. Filmemacher (1967-2007)

(APA)

Share if you care.