S Wohnbaubank emittiert Wohnbauanleihen

11. Juli 2008, 13:40
posten

Die s Wohnbaubank hat heute Montag zwei neue, um rund 10 Prozent höher als zuletzt verzinste Wohnbauanleihen emittiert

Wien - Die s Wohnbaubank hat heute Montag zwei neue, um rund 10 Prozent höher als zuletzt verzinste Wohnbauanleihen emittiert. Mit den beiden mit 4,4 bzw. 4,3 Prozent fix verzinsten Anleihen werde dem vom Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) geäußerten Hinweis auf möglicherweise steigende Leitzinsen bereits Rechnung getragen, so die s Wohnbaubank in einer Pressemitteilung.

Die Laufzeit der fix verzinsten 4,4-Prozent-Anleihe beträgt rund 13 Jahre, der Ausgabekurs 101 Prozent. Erstvalutatag ist der 30. Juni 2008. Die Nettorendite der Wandelschuldverschreibung beträgt rund 4,2 Prozent, was vergleichbar mit einer voll steuerpflichtigen Anleihe einer Nominalverzinsung von rund 5,6 Prozent ist. Bei Absetzung als Sonderausgabe ist eine Nettorendite von bis zu 5,4 Prozent möglich, abhängig vom persönlichen Einkommen.

Bei der zweiten Anleihe handelt es sich um die von der s Wohnbaubank sogenannte 4,3-prozentige "Monats-Bonus"-Wohnbauanleihe, deren monatlicher Kuponerlös in einen Bausparvertrag eingezahlt wird. Dieses neue WohnBauAnleihe-Sparen kombiniert die Steuervorteile und langfristige Sicherheit einer Wohnbauanleihe mit dem Bausparen mit staatlicher Prämie und attraktiver Verzinsung. Dieses Angebot ist daher auch besonders zur Vorsorge im Alter geeignet: So kann z.B. die Abfertigung zum Aufbau von Kapital für später dienen, heißt es.

Die Laufzeit der Anleihe beträgt 15 Jahre, die fixe Verzinsung 4,3 Prozent. Eine Alternativrendite zum Vergleich müsste vor Abzug der KESt 5,6 Prozent betragen. Bei einer Zeichnung der Anleihe von 10.000 Euro beträgt der monatliche Kuponerlös rund 36 Euro. Dieser Kuponerlös wird dann in einen Bausparvertrag mit sechs- oder zehnjähriger Laufzeit eingezahlt. (APA)

Share if you care.