Barclays spricht über Milliarden-Kapitalspritze

11. Juli 2008, 13:39
1 Posting

Die britische Barclays Bank führt offenbar Gespräche mit ausländischen Investoren aus Asien und dem Mittleren Osten

London - Die britische Barclays Bank führt einem Pressebericht zufolge Gespräche mit ausländischen Investoren über eine Kapitalspritze von mehr als 3 Mrd. Pfund (3,76 Mrd. Euro). Gespräche mit Investoren aus China, Abu Dhabi und weiteren Ländern aus dem Mittleren Osten und Asien seien bereits fortgeschritten, schrieb der "Sunday Telegraph" unter Berufung auf Berater der Bank. Unter den Investoren sei die China Development Bank, die bereits an Barclays beteiligt ist.

Barclays denke zudem über mögliche Zukäufe von Wettbewerbern nach, die von der Finanzkrise in Mitleidenschaft gezogen wurden, schreibt die Zeitung weiter. Dabei stünden sowohl Investmentbanken als auch Privatkunden-Institute in Europa und Asien im Visier. (APA/dpa)

Share if you care.