Barca-Trainer plant ohne Superstars

5. Juli 2008, 11:55
27 Postings

Pep Guardiola, der für zwei Jahre bei den Katalanen das Zepter schwingt, hat Deco, Eto'o und Ronaldinho nicht auf Rechnung

Barcelona - Der neue Coach des spanischen Fußball-Traditionsclubs FC Barcelona, Josep Guardiola, plant nicht mit den drei Barca-Superstars Ronaldinho, Deco und Samuel Eto'o. "Wir fügen gerade ein Team zusammen. Sie sind dabei nicht in unseren Gedanken. Aber mal sehen, was passiert", sagte Guardiola am Dienstag, als er offiziell als neuer Trainer der Katalanen präsentiert wurde.

Josep Guardiola, hatte am Donnnerstag laut Angaben des Vereins einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben. Der 37-jährige ehemalige Barca-Kapitän folgt auf den Niederländer Frank Rijkaard, der die Katalanen nach einer enttäuschenden Saison verlassen musste. Guardiola ist erst seit zwei Jahren Trainer, bis zu seiner Beförderung hatte er das B-Team Barcelonas in der dritten Liga betreut. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der neue Barca-Trainer bei seiner Präsentation.

Share if you care.