1984

10. Juni 2008, 16:25
3 Postings

Küchengespräche mit Rebellinnen - Da steht sie am Herd, macht Tee für und eine erklärende Geste hin zum Team von Frauen, die das Gespräch mit ihr filmen

Die Videomacherinnen vertrauen auf das am besten geeignete audiovisuelle Medium zur Dokumentation erlebter Geschichte, auf die Gesichter und das poetische Element der Erzählungen dieser und drei anderer Rebellinnen des Alltags, die mit großem Mut dem faschistischen Regime Widerstand geboten haben.

Und die Geschichte der älteren Frauen lebt weiter, indem sie den jüngeren ihre Geschichten erzählen.

Brigitte Mayr, Filmwissenschaftlerin SYNEMA

Share if you care.