Jazz Fest Wien: Programmänderungen

11. Juli 2008, 13:26
1 Posting

Lou Reed kommt, Marianne Faithfull und Jovanotti leider nicht

Wien (APA) - Einen prominenten Zugang und zwei prominente Absagen gibt es im Programm des Jazz Fest Wien. Lou Reed wird sein 1973 entstandenes Großprojekt "Berlin" am 4. Juli live im Wiener Gasometer zum Erklingen bringen, dazu bringt er seine Rockband, einen Gospelchor und ein Streichensemble mit, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung. Bühnenhintergrund ist ein von Julian Schnabel bemalter Vorhang, auf dem Videos des Regisseurs und Künstlers abgespielt werden.

Abgesagt wurde hingegen der Auftritt von Marianne Faithfull, die laut Aussendung schwer erkrankt ist. Statt ihr wird nun Helen Schneider am 3. Juli in der Staatsoper neben Sinead O'Connor auftreten.

Auch der italienische Popsänger Jovanotti hat seinen für den 2. Juli in der Stadthalle geplanten Gig abgesagt.

Ungewöhnlich dürfte der zweite der beiden Auftritte von Bobby McFerrin in der Staatsoper (1. und 2.7.) werden: Als Special Guest hat sich Schauspieler Gert Voss angekündigt, der mit McFerrin eine Kurzversion von "Elisabeth II." von Thomas Bernhard aufführen will. (APA)

Share if you care.