Sieben Monate altes Baby bei eBay zum Verkauf angeboten

1. Juli 2008, 17:21
2 Postings

Laut Mutter war es nur ein Spaß

Ein Paar aus dem bayerischen Landkreis Unterallgäu hat sein sieben Monate altes Baby im Internet-Auktionshaus eBay zum Preis von einem Euro zum Verkauf angeboten. Internetnutzer hatten das "Angebot" entdeckt und die Polizei alarmiert.

Wohlbehalten<7b>

Beamte ermittelten über eBay die Anschrift der Eltern und trafen das Baby dort wohlbehalten an, teilte die Polizei Krumbach am Freitag mit. Nach Angaben der Mutter habe es sich lediglich um einen Spaß gehandelt, hieß es. Über die rechtlichen Konsequenzen seien sich beide Elternteile nicht bewusst gewesen. Das Baby wurde dem Jugendamt übergeben. Gegen die 23 Jahre alten Eltern ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen des Anfangsverdachtes auf Kinderhandel. eBay hatte die Auktion nach Hinweisen von Internetnutzern vom Dienstagabend aus dem Netz genommen.(APA/dpa)

Share if you care.