Wissen: Das Buhlen um 1224 Stimmen

11. Juli 2008, 17:24
posten

Bundespräsident wird von der Bundesversammlung gewählt

Anders als in Österreich wird der Bundespräsident in Deutschland nicht vom Volk, sondern von der Bundesversammlung gewählt. Diese besteht aus den 612 Bundestagsabgeordneten und ebenso vielen Wahlmännern und Wahlfrauen aus den 16 Landtagen. Derzeit haben CDU, CSU und FDP, die Köhler unterstützen, eine hauchdünne Mehrheit. Diese könnte aber dahin sein, wenn die CSU bei der Landtagswahl im Herbst zu große Verluste einfährt. Rot-Grün hat keine Mehrheit in der Bundesversammlung. (bau, DER STANDARD, Printausgabe, 23.5.2008)
Share if you care.