ARD und ZDF übertragen Tour

1. Juli 2008, 15:57
12 Postings

Hatten Berichterstattung voriges Jahr wegen Dopingskandal abgebrochen

Paris - ARD und ZDF übertragen heuer wieder die Tour de France (5.-27.7.), nachdem sie im Vorjahr nach Bekanntwerden von Dopingfällen beschlossen hatten, aus der Berichterstattung auszusteigen. Dies gab der Tour-Veranstalter, die Amaury Sport Organisation (ASO) am Montag bekannt. Am Sonntag hatte ARD bereits das ebenfalls von ASO organisierte Rennen Paris-Roubaix übertragen.

Im Vorjahr hatten ARD und ZDF beschlossen, die Berichterstattung über die Frankreich-Rundfahrt abzubrechen, nachdem bekannt geworden war, dass der Deutsche Patrik Sinkewitz von der Mannschaft T-Mobile vor der Tour de France positiv auf Doping getestet worden war. Der Vertrag zwischen ASO und den deutschen Sendern läuft über die "Union Europeenne de Radio-telediffusion" (UER), welche die bedeutendsten nationalen Sender in Europa umfasst. Der Vertrag endet im Dezember 2008 und befindet sich gegenwärtig laut ASO in seiner Neufassung in Ausarbeitung. (APA)

Share if you care.