Nokias Spieledienst N-Gage startet neu

7. April 2008, 10:19
2 Postings

Der finnische Handyhersteller kündigt 30 neue Spiele an und startet den Dienst mit fünf kompatiblen Geräten

Nokia hat am Montag seinem Spieleservice N-Gage neues Leben eingehaucht. Nachdem das Unternehmen beim ersten Versuch gescheitert war, wurde das Konzept nun überarbeitet. Wurden beim ersten Mal die Spiele auf speziellen Karten angeboten, die nur mit zwei Gaming-Handhelds funktionierten, werden nun mehrere Handys unterstützt. Die Spiele können nun direkt auf die Handys geladen werden.

30 neue Titel angekündigt

Nokia hat zum Start der neuen N-Gage-Plattform neue, exklusive Spieletitel angekündigt. Den Anfang machen EA Sports FIFA 08, Brain Challenge und Asphalt 3: Streets Rules von Gameloft, World Series of Poker Pro Challenge (Glu Mobile) sowie Hooked On: Creatures oft the Deep und System Rush: Evolution von Nokia Publishing. Als weitere Titel sollen unter anderem Tetris, The Sims 2 Pets, Block Breaker Deluxe und Space Impact: Kappa Base in Kürze verfügbar sein.

Chatten und gegeneinander spielen

Um die Spiele nutzen zu können, muss die N-Gage-Anwendung auf das Handy geladen werden. Nutzer können dann Freundeslisten erstellen, privat Nachrichten versenden, chatten und miteinander spielen. Aktuell werden die Handys N81 und N81 8GB, N82 sowie das N95 und dessen 8GB-Version unterstützt. Die Spiele sollen zwischen 6 und 10 Euro kosten und können kostenlos vorgestellt werden. (br)

  • Artikelbild
    foto: nokia
Share if you care.