ORF-Quoten: Im dunklen Tal der Programmreform 2007

6. April 2008, 19:52
2 Postings

Monatliche Marktanteile von 2001 bis März 2008 - Mit Grafik

Die Berge und Täler folgen der Quotenkurve des ORF in den vergangenen Jahren seit 2001 (in hellem Gelb) bis zur dunklen Gegenwart. Stetig verlor die Anstalt Marktanteile, ruckartig aber erst mit der Programmreform 2007. Der Umstieg auf Digital-TV half jedenfalls mit.

Die Markanteile hier zeigen den ORF-Konsum in Kabel- und Satellitenhaushalten, die von jeher viele Konkurrenzsender verfolgen können. Über digitales Antennenfernsehen gibt es erst seit Oktober 2007 neben ORF und ATV auch Puls 4, ORF Sport Plus und 3sat. (DER STANDARD; Printausgabe, 7.4.2008)

  • Artikelbild
    grafik: standard
Share if you care.