Zweite Beta des VMware Server 2.0 vorgestellt

2. April 2008, 11:41
posten

Neue Remote-Konsole für die kostenlose Virtualisierungslösung - USB 2.0-Support ebenfalls mit dabei

Neben einer Vielzahl von Kaufprodukten - von der Workstation bis zum ESX Server 3i - hat VMware mit seinem Server schon seit einiger Zeit auch eine kostenlose Virtualisierungslösung im Angebot. Mit dem VMware Server 2.0 steht für das dritte Quartal eine neue Major Release an, als Vorgeschmack wurde nun eine zweite Beta der Software veröffentlicht.

Verbessert

Diese bringt neben zahlreichen Bugfixes auch eine Reihe von wichtigen Verbesserungen. So hält nun auch hier endlich der Support für USB 2.0-Geräte Einzug. Ebenfalls neu ist eine Remote Konsole, die die Fernwartung unabhängig vom Web-Interface ermöglicht.

Automatisch

Wer will kann nun gleich beim Start des VMware Servers einzelne virtuelle Maschinen automatisch hochfahren lassen. Die Konfiguration der VMs erfolgt über einen neuen Hardware-Editor. Auch die Anbindung an den "Virtual Appliance Marketplace", von dem vorgefertigte virtuelle Maschinen bezogen werden können, hat man verbessert.

Download

Die Beta 2 des VMware Server 2.0 kann nach einer Registrierung kostenlos heruntergeladen werden. Die Software unterstützt eine Vielzahl von Gast- und Host-Betriebssystemen, darunter neben aktuellen Linux-Versionen auch der Windows Server 2008. Windows Vista wird hingegen derzeit nur als Gast-OS supportet. (apo)

LinkVMware Server 2.0 Beta 2
  • VMware Server 2.0 Beta 2Die aktuelle Version der Virtualisierungslösung mit Remote Konsole und Windows Server 2008 als Gast
    grafik: hersteller

    VMware Server 2.0 Beta 2
    Die aktuelle Version der Virtualisierungslösung mit Remote Konsole und Windows Server 2008 als Gast

Share if you care.