Cancellara kann auch rundfahren

1. Juli 2008, 15:56
1 Posting

Zeitfahr-Weltmeister gewinnt an seinem Geburtstag Tirreno-Adriatico

San Benedetto del Tronto - Zeitfahrweltmeister Fabian Cancellara hat an seinem 27. Geburtstag den Gesamtsieg der Fernfahrt Tirreno-Adriatico gefeiert. Der Schweizer fuhr auf der Schlussetappe seinen 16-Sekunden-Vorsprung auf den zweitplatzierten Italiener Enrico Gasparotto sicher ins Ziel und feierte den ersten größeren Rundfahrt-Erfolg. Den Tagessieg zum Abschluss des einwöchigen Radrennens sicherte sich am Dienstag nach 176 Kilometern der Italiener Francesco Chicchi vor Danilo Napolitano (ITA) und Mark Cavendish (GBR) im Massenspurt. (APA/dpa)

Ergebnis 7. Etappe - San Benedetto del Trento (176 km): 1. Franceso Chicchi (ITA) Liquigas 4:50:50 Studen - 2. Danilo Napolitano (ITA) Lampre - 3. Mark Cavendish (GBR) High Road - 4. Robbie McEwen (AUS) Silence-Lotto - 5. Danilo Hondo (GER) Diquigiovanni-Androni - 6. Maximiliano Richeze (ARG) CSF alle gleiche Zeit

Endstand: 1. Fabian Cancellara (SUI) Team CSC 28:08:21 Stunden - 2. Enrico Gasparotto (ITA) Barloworld + 16 Sekunden - 3. Thomas Lövkvist (SWE) High Road 40 - 4. Markus Fothen (GER) Gerolsteiner 53 - 5. Niklas Axelsson (SWE) Diquigiovanni-Androni 1:32 Min. - 6. Gustav Erik Larsson (SWE) CSC 1:36

Share if you care.