Bienenhonig für Säuglinge tabu

14. März 2008, 12:52
5 Postings

Die Gefahr geht laut einer deutschen Er­nährungswissenschaf­terin von Erregern aus, die Infektionen auslösen können

München - Säuglinge dürfen keinen Bienenhonig zu essen bekommen. Denn dieser kann Bakterien enthalten, die Kinder im ersten Lebensjahr schwer erkranken lassen. Das hat die deutsche Ernährungswissenschafterin Sabine Wagner-Rauh von der Landesvertretung Bayern der Techniker Krankenkasse betont: "Der Erreger Clostridium botulinum siedelt sich im kindlichen Darm an und kann ein lebensgefährliches Gift bilden."

Kein Risiko durch Fertigprodukte

Keine Gefahr gehe von Honig aus, der in Fertigprodukten enthalten sei. Dieser sei ausreichend erhitzt, so dass die Bakterien abgetötet würden. Ältere Kinder und Erwachsene seien ohnehin nicht gefährdet, da sie bereits über eine stabile Darmflora verfügten. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nicht für Säuglinge gedacht

Share if you care.