Google.com mit IPv6-Adresse gestartet

14. März 2008, 07:58
22 Postings

Webserver öffentlich zugänglich

Wie heise-online berichtet, hat der Suchmaschinenbetreiber Google unter der Adresse ipv6.google.com einen öffentlich zugänglichen Webserver gestartet, der Suchanfragen von IPv6-Systemen entgegennimmt.

Mehr Platz

Die Initiative für IPv6 wurde vor Jahren gestartet, da über den bisherigen Standard IPv4 es durch das rasante Wachstum im Internet mittlerweile zur Adressen-Knappheit kommt. IPv6 hingegen setzt der Adressenvergabe so gut wie keine Grenzen. Die Umstellung erweist sich jedoch als mühsam und langwierig, da sämtliche Internet-Provider ihre Server umstellen müssten. (red)

Share if you care.