Raubüberfall auf Supermarktfiliale

12. März 2008, 10:55
1 Posting

Täter bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und schlug ihr ins Gesicht

Wien - Bei einem Überfall auf eine Supermarktfiliale in Wien-Favoriten ist am Dienstagnachmittag eine Kassierin leicht verletzt worden. Der Täter bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und schlug ihr ins Gesicht. Der Mann konnte laut Polizei unerkannt flüchten.

Der Unbekannte hat sich gegen 14.45 Uhr bei der Kassa angestellt und eine Bierdose auf das Förderband gestellt. Als die Angestellte die Kassenlade öffnete, schlug er ihr mit der Faust ins Gesicht und bedrohte sie mit einer Faustfeuerwaffe. Der Räuber bediente sich anschließend selbst und konnte mit einem geringen Geldbetrag flüchten. (APA)

Share if you care.