Devils im Osten top

12. März 2008, 11:03
3 Postings

New Jersey schlug Tampa in Overtime - Vier von fünf Spielen des Tages gingen in Verlängerung

New Jersey - Ein Tor in der Schlussminute der Verlängerung von Patrik Elias hat den New Jersey Devils die Tabellenführung in der Eastern Conference der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL beschert. Die Devils liegen nach dem knappen 2:1-Heimsieg gegen Schlusslicht Tampa Bay Lightning am Freitag einen Zähler vor den Montreal Canadiens und den Pittsburgh Penguins.

Auch drei der vier weiteren Sieger des Tages mussten Überstunden machen. Die Edmonton Oilers setzten sich bei den Columbus Blue Jackets ebenso 2:1 nach Overtime durch, wie Nashville bei den Calgary Flames. Das Duell der Atlanta Thrashers mit Minnesota Wild wurde erst im Penaltyschießen entschieden und endete mit einem 3:2-Heimsieg der Thrashers. Einzig das 3:2 der San Jose Sharks in Chicago stand bereits nach der regulären Spielzeit fest. Der achte Sieg der Kalifornier in Folge bedeutete die Einstellung des Clubrekords. (APA/Reuters)

Share if you care.