US-Botschafter gibt Posten im Jänner auf

12. März 2008, 14:45
6 Postings

Laut Zeitungsbericht will Ryan Crocker noch vor Antritt einer neuen US-Regierung gemeinsam mit General Petraeus das Land verlassen

Washington - Der US-Botschafter im Irak, Ryan Crocker, wird seinen Posten einem Zeitungsbericht zufolge Anfang kommenden Jahres aufgeben. Der Diplomat plane seinen Abgang vor Antritt der neuen US-Regierung und werde den Golfstaat somit eventuell zeitgleich mit dem Kommandant der US-Truppen im Irak, David Petraeus, verlassen, berichtete die "Washington Post". Das Blatt zitierte Crocker mit den Worten, er wolle sich nach zwei Jahren in Bagdad und 37 Jahren im diplomatischen Dienst zur Ruhe setzen.

In Medienberichten hatte es zuletzt geheißen, Petraeus wechsele möglicherweise auf einen NATO-Posten und verlasse den Irak vor Amtsantritt des neuen US-Präsidenten im Jänner. Der "Washington Post" zufolge sind Experten besorgt über einen zeitgleichen Abgang von Crocker und Petraeus aus dem Irak. Beiden wird zu Gute gehalten, während der fünfjährigen US-Präsenz in dem Golfstaat die größten Fortschritte erzielt zu haben. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ryan C. Crocker (hier im Bild rechts neben dem Kommandanten der US-Truppen, David Petraeus) ist seit 22 Monaten US-Botschafter im Irak.

Share if you care.