Slovak Telecom meldet Rekordgewinn von 192 Mio. Euro

17. März 2008, 10:12
posten

71 Mio. Euro Nettogewinn durch einmalige Effekte

Die Slovak Telecom (ST), eine Tochter der Deutschen Telekom, hat ihren Nettogewinn 2007 um 177 Prozent auf 6,2 Mrd. Kronen (192 Mio. Euro) gesteigert. Der Nettogewinn aus dem Festnetz-Telefongeschäft allein stieg von 500 Mio. Kronen (2006) auf 3,9 Mrd. Kronen, berichtete die Tageszeitung "Hospodarske noviny" am Donnerstag.

Der Verkauf der Tochtergesellschaft RK Tower erhöhte den Nettogewinn um 1,4 Mrd. Kronen. 885 Mio. Kronen kommen von der Aufhebung einer im Jahr 2005 verhängten Geldstrafe der slowakischen Antimonopolbehörde.

Über den Dividenden-Vorschlag will der Vorstand der Slovak Telecom in zwei Wochen entscheiden. Die Hauptversammlung soll Ende April stattfinden.

Die Slovak Telecom konnte erstmals seit sieben Jahren ihren Kundenschwund stoppen und hat derzeit 1,17 Mio. Kunden.(APA)

Share if you care.