Siemens gibt Sparte an Telekom und Finanzinvestor ab

12. März 2008, 10:10
posten

Zu finanziellen Details machte die Deutsche Telekom keine Angaben

Der Technologiekonzern Siemens verkauft den Geschäftsbereich Wireless Modules an die Deutsche Telekom und den Finanzinvestor Granville Baird. An der Sparte mit rund 400 Mitarbeitern werde die Telekom einen Minderheitsanteil halten, teilte der Konzern am Dienstag in Bonn mit. Zu finanziellen Details und die genauen Beteiligungsverhältnisse machte die Telekom keine Angaben.

Module

Siemens Wireless Modules entwickelt und verkauft Mobilfunk-Module für die Kommunikation von Maschine zu Maschine. Anwendungen finden diese Module entweder bei der Objektüberwachung oder der Automobil- Kommunikation. Die Siemens-Tochter wurde im Jahr 1999 gegründet und verfügt über Standorte in München, Polen, Berlin und Leipzig.(APA/dpa)

Share if you care.