Latvala auch in Mexiko Spitze

1. März 2008, 22:02
posten

Führung für den finnischen Youngster nach erstem Tag vor Weltmeister Loeb - "Auch für mich eine schöne Überraschung"

Leon/Mexiko - Der junge Finne Jari-Matti Latvala hat auch am ersten Tag der zur WM zählenden Mexiko-Rallye überrascht. Der erst 22-jährige Ford-Pilot, der vor kurzem als jüngster Fahrer auf Schnee die Rallye Schweden gewonnen hatte, liegt nach dem ersten Tag der Schotter-Rallye 9,6 Sekunden vor dem vierfachen Weltmeister und Vorjahressieger Sebastien Loeb (Citroen) in Führung.

"Es ist auch für mich eine schöne Überraschung zu führen. Ich hatte schon beim Start ein gutes Gefühl" sagte Latvala. Lob gab es vom 37-fachen Rekordsieger Loeb: "Ich habe wirklich richtig attackiert, aber Jari-Matti fuhr eine perfekte Rallye." (APA/dpa)

Rallye Mexiko, Stand nach dem 1. Tag (8 von 20 Prüfungen):

1. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) Ford Focus WRC 1:23:38,6 Std. - 2. Sebastien Loeb/Daniel Elena (FRA/MON) Citroen C4 WRC +9,6 Sek. - 3. Chris Atkinson/Stephane Prevot (AUS/BEL) Subaru Impreza WRC 22,4 - 4. Petter Solberg/Philip Mills (NOR/GBR) Subaru Impreza WRC 1:01,9 Min. - 5. Mikko Hirvonen/Jarno Lehtinen (FIN) Ford Focus WRC 1:10,6 - 6. Henning Solberg/Cato Menkerud (NOR) Ford Focus WRC 2:43,6

(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Latvala hat seinen Ford in Mexico auch auf Schotter bestens unter Kontrolle.

Share if you care.