Nagelprobe für die Gunners

1. März 2008, 18:43
1 Posting

Arsenal muss gegen wiedererstarktes Aston Villa antreten - Verfolger ManUnited hat mit Fulham den deutlich leichteren Job

London - Tabellenführer Arsenal muss am Samstag seinen Esprit wieder finden. Das Heimspiel gegen Aston Villa ist eine Nagelprobe für das junge Team von Arsene Wenger. Die Londoner mussten sich zuletzt in Birmingham mit einem 2:2 begnügen und verloren zudem den schwer verletzten Eduardo für den Rest der Saison.

"Natürlich haben wir ihn im Kopf", erklärte Jungstar Theo Walcott, der im Birmingham im zweimal getroffen hatte. "Aber wir müssen uns auf Samstag konzentrieren. Es wird ein schwieriges Spiel." Tatsächlich sitzt den Gunners Verfolger Manchester United bereits im Nacken. Drei Punkte fehlen dem zuletzt souveränen Meister, der beim Vorletzten Fulham gastiert, auf den Tabellenführer.

Im direkten Vergleich vor zwei Wochen hatte Manchester Arsenal im Achtelfinale des FA-Cups mit 4:0 abgefertigt und sich dadurch zusätzliches Selbstvertrauen geholt. In der Liga treffen die beiden Kontrahenten am 13. April im Old Trafford aufeinander. Der Tabellendritte Chelsea liegt bei einem Spiel weniger bereits neun Punkte hinter Leader Arsenal und trifft im Derby auswärts auf West Ham United.

Paul Scharner gastiert mit Wigan Athletic bei Manchester City, Emanuel Pogatetz und Middlesbrough bekommen es zu Hause mit dem Abstiegskandidaten Reading zu tun. Bei Middlesbrough verlängerte der englische U21-Nationalverteidiger David Wheater seinen auslaufenden Vertrag vorzeitig bis 2011. (APA)

Share if you care.