Sa: Nächster Kärnten-Anlauf

1. März 2008, 20:10
1 Posting

Schlusslicht versucht zu punkten, diesmal in Mattersburg

Mattersburg - Austria Kärnten unternimmt am Samstag in Mattersburg den nächsten Anlauf, den Weg aus der Krise zu finden. Nach drei Partien im Frühjahr warten die Kärntner noch immer auf ein Erfolgserlebnis in Form eines Tores oder Punktes. Durch die Neuaustragung von Altach gegen Rapid hat die Hoffnung auf den Klassenerhalt allerdings wieder ein wenig Nahrung bekommen.

Frenkie Schinkels hatte schon beim 0:2 gegen Sturm eine "andere Mannschaft" gesehen. "Die Jungs zeigen Einsatz. Nur mit kämpfen allein kommt man da unten aber nicht heraus. Man muss auch Fußball spielen", erinnerte der Trainer/Sportchef. Schinkels kündigte daher auch in Mattersburg eine Offensiv-Variante mit einigen Umstellungen an, die das langersehnte Erfolgserlebnis bringen sollen.

Die Mattersburger wollen die verlorenen Punkte von Linz gegen das Tabellenschlusslicht unbedingt zurückholen. "Wir werden aber nicht den Fehler machen und wieder an einen Selbstläufer glauben", betonte Trainer Lederer. (APA/red)

  • Mattersburg - Austria Kärnten (Pappelstadion, 18.00, SR Meßner). Bisherige Saisonergebnisse: 1:1 (a), 5:2 (h)

    Mattersburg: Borenitsch - Mravac, Sedloski, Pöllhuber - Atan, Kühbauer, Mörz, Csizmadia/Kovrig, Fuchs - Jancker, Naumoski Ersatz: Almer - Pauschenwein, Mansberger, Th. Wagner, Bürger, Lindner

    Kärnten: Schranz - Bubenik, Hiden, Ortlechner, Prawda - Wolf, Ledwon, Chiquinho, Hauser - Kollmann, Junuzovic Ersatz: Saric - Chaile, Plassnegger, Krajic, Kabat, Riedl, Mössner

    Share if you care.