Clemente will doch in den Iran

1. März 2008, 14:37
4 Postings

Nur mit iranischem Wohnsitz darf der Spanier auch das Nationalteam coachen

Teheran - Der spanische Fußballtrainer Javier Clemente hat sich bereiterklärt, im Falle einer Übernahme der iranischen Nationalmannschaft ständig im Iran zu leben. Wie das staatliche iranische Fernsehen am Mittwoch berichtete, habe Clemente dem Verband telefonisch sein Einverständnis gegeben. Die vor rund zwei Wochen bekanntgegebene Verpflichtung Clementes "wackelte" aufgrund der Weigerung des ehemaligen spanischen Teamchefs, seinen Wohnsitz für die Dauer des Vertrages in den Iran zu verlegen.(APA/Reuters)
Share if you care.