Weidlinger bester Europäer

1. März 2008, 21:27
1 Posting

Überraschender vierter Platz bei Militär-Crosslauf-WM in Thun

Thun - Österreichs Langstrecken- und Hindernisläufer Günther Weidlinger hat am Samstag mit Platz vier bei der Millitär-Crosslauf-WM in Thun aufgezeigt. Im Langstreckenbewerb über 11,68 Kilometer musste er dem katarischen Trio Ahmad Abdullah (33:54,3 Minuten), Gamal Salem (+43,4 Sek.) und Essa Rashed (51,0) den Vortritt lassen (56,9).

"Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich so weit vorne mitlaufen kann", so der 29-jährige Oberösterreicher. "Vor allem freut mich, dass ich alle Europäer schlagen konnte. Mit dem Resultat bin ich mehr als zufrieden." Weidlingers Konzentration gilt derzeit seinem Antreten in Stanford am 4. Mai, bei dem er das Olympialimit von 28:08,00 Minuten über 10.000 Meter zu unterbieten sucht. (APA)

Share if you care.