Battenfeld ist vorsichtig optimistisch

14. März 2008, 13:29
posten

Für den insolventen Kunststoffmaschinen-Hersteller gibt es mehr als 100 Interessenten

St. Pölten - "Angespannt, aber vorsichtig optimistisch": So hat der Betriebsratsvorsitzende Alfred Kupetsch die derzeitige Stimmungslage beim insolventen Kunststoffmaschinen-Hersteller Battenfeld mit Sitz in Kottingbrunn (Bezirk Baden) am Mittwoch beschrieben. Positiv sei, dass es mehr als 100 Interessenten für einen Verkauf gebe. Bis 29. Februar sollten die diesbezüglichen verbindlichen Angebote vorliegen, so Kupetsch am Mittwoch.

Solange die konkrete Entscheidung hinsichtlich eines Verkaufs noch ausständig sei, wäre die Situation bei Battenfeld schon angespannt, meinte Kupetsch. Er halte eine Weiterführung des Betriebs für "möglich". Die noch ausständigen Dezember-Gehälter seien in dieser Woche über den Insolvenzfonds ausbezahlt worden.

Die Battenfeld Kunststoffmaschinen Ges.m.b.H. hat am 3. Jänner beim Landesgericht Wiener Neustadt Konkursantrag gestellt. Zur Fortführung des Betriebs stellte das Land NÖ über die NÖ Hypo-Bank einen 15-Millionen-Euro-Kredit zur Verfügung, vom Landtag wurde dafür eine Landeshaftung als Sicherheit beschlossen. Bis Ende März soll ein Käufer für die Firma gefunden werden. 472 Personen sind bei Battenfeld in Kottingbrunn beschäftigt. (APA)

Share if you care.