Armin Wolf, "Österreich": Warum Blogs enden

29. Februar 2008, 20:41
36 Postings

Mit einem Schüssel-kritischen Eintrag schloss der "ZiB 2"-Blog und verschwand von ORF.at - Auch der "Österreichblog" wurde beendet

Wien - Mit einem Schüssel-kritischen Eintrag Armin Wolfs schloss der "ZiB 2"-Blog und verschwand von ORF.at. Eine VP-Intervention? Wolf verneint auf STANDARD-Anfrage: Seine Chefs hätten ihn gebeten weiterzumachen. Vielmehr stehe "die Nutzung in keinem Verhältnis zum Aufwand". Einen besser präsentierten Redaktionsblog der "ZiB 2" könnte er sich vorstellen.

Auch der "Österreichblog" verschwand, der Eigenheiten der Zeitung dokumentierte. Macher "Hildebrand Johnson" zum STANDARD: "Österreich wird immer langweiliger" - wohl aus Satirikersicht. Und: "Mehr als ein Jahr unbezahlter Arbeit sind genug."

Der Springer-Verlag nimmt bildblog.de so ernst, dass er versucht, dessen Beschwerdeberechtigung beim deutschen Presserat infrage zu stellen. Österreich hat keinen Presserat. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 18.2.2008)

Share if you care.