Rosam, Ecker und Filzmaier mit gemeinsamer Beratungsfirma

12. März 2008, 16:44
15 Postings

Kommunikationsprofis gründen Institut für Strategieanalysen und Kommunikations- forschung

Wolfgang Rosam (Change Communications) und Dietmar Ecker (Ecker & Partner) gründen gemeinsam mit dem aus Print, Funk und Fernsehen bekannten Politikwissenschafter Peter Filzmaier eine neue Beratungsfirma namens Institut für Strategieanalysen und Kommunikationsforschung (strategieanalysen.at).

Laut Filzmaier wendet sich die Firma an Unternehmen, öffentlichen Sektor und Nichtregierungsorganisationen (NGOs) - "vor allem, wenn sie mit Produkten oder Dienstleistungen tätig sind, die als public goods gelten, also für die allgemeine Öffentlichkeit von Bedeutung sind". Er kündigt per Aussendung Studien über Unternehmensimages, sozialwissenschaftliche Untersuchungen sowie Framework-Analysen der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die für Unternehmen und deren Positionierung am Markt und in der öffentlichen und veröffentlichten Meinung relevant seien, an.

strategieanalysen.at startet zunächst mit zwei MitarbeiterInnen und wird seinen Sitz bei Ecker & Partner haben. Die bestehenden Agenturen von Ecker und Rosam, die Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying GmbH mit derzeit 40 MitarbeiterInnen, die Wolfgang Rosam Change Communications sowie die gemeinsame Firma Public Interest bleiben in ihrer bisherigen Struktur unverändert bestehen. (fid)

  • Wolfgang Rosam, Dietmar Ecker und Peter Filzmaier tun sich zusammen und gründen das  Institut für Strategieanalysen und Kommunikationsforschung,
    foto: eup

    Wolfgang Rosam, Dietmar Ecker und Peter Filzmaier tun sich zusammen und gründen das Institut für Strategieanalysen und Kommunikationsforschung,

Share if you care.