Geballte Frauenpower für Barack Obama

13. Februar 2008, 09:56
8 Postings

Neben TV-Star Oprah Winfrey Präsidententochter Caroline Kennedy wirbt auch Schwarzeneggers Ehefrau Maria Shriver für den Demokraten

Barack Obama ist ein brillanter Redner? Keine Frage. Seine Ehefrau Michelle aber steht dem demokratischen Präsidentschaftsbewerber in nichts nach, wie sie am Sonntag an der University of California Los Angeles unter Beweis stellte. Mit TV-Star Oprah Winfrey, Präsidententochter Caroline Kennedy und, als Überraschungsgast, Arnold Schwarzeneggers Ehefrau Maria Shriver warb sie um die Stimmen der kalifornischen Frauen beim Super Tuesday.

"Die Lebensbedingungen in Amerika haben sich in meiner Lebenszeit verschlechtert", wetterte die 44-Jährige. Heute habe es jemand wie sie, die aus einfachen Verhältnissen in South Chicago komme, viel schwerer. Das Gesundheitssystem sei miserabel, das Bildungssystem schließe viele aus - "selbst ich und Barack müssen noch drei Jahre lang unsere Studentenkredite abbezahlen". Es gebe ein "Defizit an Empathie". Sie unterstütze ihren Mann nicht, weil sie ihn möge. "Er ist der einzige unter den Kandidaten, der dieses Defizit sieht. Was zählt, ist Fürsorge!" Viele fragten, ob Barack denn hart und erfahren genug für den Job im Weißen Haus sei. Michelle Obama: "Hey, wir wohnen in Chicago."

Oprah Winfrey pries die Wahl als einzigartigen Moment in der Geschichte: Eine Frau und ein Schwarzer hätte Chancen auf das Präsidentenamt. "Viele haben mir vorgeworfen, eine Verräterin an der Sache der Frauen zu sein, weil ich Barack Obama unterstütze. Ich sage, ich bin eine freie Frau. Ich stimme auch nicht für Obama, weil er schwarz ist. Ich stimme für ihn, weil er brillant ist."

Maria Shriver, deren Ehemann Schwarzenegger sich für seinen republikanischen Parteifreund John McCain ausgesprochen hat, sagte: "Barack Obama ist wie Kalifornien, vielfältig und multikulturell. Wir wissen, wie das alte Sprichwort lautet: Wie Kalifornien wählt, so wählt das ganze Land." (Christoph Prantner aus Los Angeles/DER STANDARD, Printausgabe, 5.2.2008)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Weil er brillant ist": Obamas Ehefrau (li.) mit Präsidententochter Caroline Kennedy, Schwarzeneggers Frau Maria Shriver, Oprah Winfrey.

Share if you care.